Aktuelles

Oestrich-Winkel

FDP informiert sich.....bei der DLRG

Im Rahmen ihrer Besuchsreihe "FDP informiert sich..." haben die Mitglieder des Ortsverbandes und der Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung, gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden der FDP, Stefan Müller (MdL), die Rettungswache der DLRG am Oestrich-Winkeler Rheinufer besucht.

OV-Oestrich-Winkel 11.8.2019 -

Der erste Vorsitzende der DLRG Kreisgruppe Rheingau e. V., Markus Hölzel, freute sich über das Interesse an der Arbeit der DLRG im Rheingau und erklärte zunächst die konkreten Aufgaben im Rahmen der Wasserretung und des Katastrophenschutzes. Der ca. 600 Mitglieder starke Verein besetzt an den Wochenenden die Rettungswache in Oestrich-Winkel und führt darüber hinaus u.a. immer donnerstags die Schwimmausbildung für ca. 150 Kinder und Jugendliche im Rheingaubad in Geisenheim durch.

Um den Herausforderungen weiterhin gewachsen sein zu können, ist es notwendig geworden, die Rettungswache zu modernisieren und den aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Hierfür warb Hölzel um Unterstützung sowohl bei den Vertretern der Stadtverordnetenfraktion, aber auch bei Land- und Kreistagsmitglied Stefan Müller.

 

Kommentar schreiben

Kommentare